Paula-Fürst-Schule
(Gemeinschaftsschule)
Berlin, Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
 
zurückseitenendestartseitee-maildruckensuche

Nachrichten

Neues Angebot in der Grundstufe: Werkstätten zum Ausprobieren

Mit Beginn des Schuljahres 2018/19 findet die Betreuung am Mittwochnachmittag für alle Schüler*innen der Jahrgangsstufen 4-6 in sogenannten "Werkstätten" statt. Diese werden von externen Expert*innen oder von Mitarbeiter*innen unseres Kooperationspartners SCC durchgeführt. Ziel ist es, dass die Schüler*innen in einem Bereich, der im Schualltag keine Beachtung findet oder nur ein Aspekt unter vielen darstellt, sich ausprobieren oder vertiefte Kompetenzen erwerben können.

Die Einwahl in die Werkstätten erfolgt jeweils halbjährlich. Für Schüler*innen, die am Mittwochnachmittag zeitweise am freiwilligen Instrumentalunterricht teilnehmen, gibt es eine offene Musikwerkstatt.

Aktuell werden folgende Werkstätten angeboten:

  • Fußball-Techniken (Diego, SCC)
  • Basketball (Herr Nanton, SCC)
  • Handball/ Volleyball (Herr Birchner/ Profivereine machen Schule)
  • Tanz klassisch (Frau Kommer)
  • Tanz modern (Frau Lunas)
  • Schauspieltraining (Frau Zilges, Frau Schrader/ DIE THEATEREI)
  • Improvisations-Theater (Frau van der Schoot)
  • Basteln und Kunst (Frau Keck, Herr Sever/ Schulsozialarbeiter von Lebenswelt e.V.)
  • Schach (Herr Möller/ SC Weiße Dame e.V.)
  • Offene Musikwerkstatt (Herr Brix, Herr Ploke)

Das Angebot wird finanziell unterstützt vom Förderverein der Paula-Fürst-Schule.

 
zurückseitenanfangstartseitedrucken   Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am 04.09.2018
Paula-Fürst-Schule
(Gemeinschaftsschule)
Berlin, Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule, Berlin