Paula-Fürst-Schule
(Gemeinschaftsschule)
Berlin, Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
 
zurückseitenendestartseitee-maildruckensuche

Der Förderverein der Paula-Fürst-Schule

Paula’s Reformschulkino

Schools of Trust
Die Bildungsrevolution hat begonnen

Gibt es Schulen an denen Kinder gerne lernen?
Was passiert, wenn Kindern Raum gelassen wird, sie selbst zu sein?

Christoph Schuhmann, Physiklehrer aus Hamburg, machte sich auf die Suche nach innovativen Schulkonzepten, und fand sie. Auf sogenannten Demokratischen Schulen entscheiden die Schüler selbst, was sie lernen wollen und wie sie den Tag verbringen.

Wann: Dienstag, 17. Oktober 2017 um 19:00 Uhr
Wo: Mediathek in der blauen Halle der Paula-Fürst-Schule, Sybelstr.20

Jede(r) Interessierte ist willkommen! Der Eintritt ist frei!

Wir laden wieder alle Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen und auch SchülerInnen herzlich ein, mit uns spannende Filmausschnitte anzuschauen und im Anschluss mit Frau Dr. Kather und Herrn Schallnas eine rege Diskussion darüber führen, welche Erkenntnisse wir daraus für die Weiterentwicklung der Paula-Fürst-Schule gewinnen können. Abschließend besteigen wir bei gutem Wetter und Interesse den Schulturm!

  
Einladung als PDF
 

Kontakt: Jetzt mitmachen...

Mit Ihrem Engagement können Sie dazu beitragen, dass der Förderverein für Ihre Kinder das Miteinander in dieser Schule noch bunter, spannender und noch erfolgreicher macht. Lesen Sie hier, wie Sie sich engagieren können. 

Unser aktueller Flyer

   C.J.
Beitrag lesen
Beitrittserklärung herunterladen
Satzung lesen
 

Mitgliederversammlung

Der Vorstand des Fördervereins der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule e.V. lädt zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung

am Mittwoch, dem 4.10.2017, von 18.30 bis 20.00 Uhr in der Mensa der Paula-Fürst-Schule, Sybelstraße 20, 10629 Berlin,

(Eingang über Gervinusstraße!) ein.


Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Bericht über die Arbeit des Fördervereins im vergangenen Jahr
3. Entlastung des Vorstands
4. Satzungsänderung
5. Wahl des Vorstands und des Kassenwarts
6. Planung für das neue Schuljahr 2017/18
7. Verschiedenes


Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf eine rege und aktive Teilnahme an diesem Abend.


Mit freundlichen Grüßen
Anabel Heger, Christian Jansen, Gregor Langenbrinck

  
Einladung als PDF
 

Tätigkeitsbericht 2015 des Vorstands

Hier ist der Tätigkeitsbericht 2015 des Vorstands zum Download:

 
   C.M.
Beitrag lesen
Tätigkeitsbericht 2015
 

Instrumentenkarussell im Schuljahr 2017/2018

Violine – Violoncello – Flöte – Posaune

Was ist das Instrumentenkarussell und an wen richtet es sich?
Das Instrumentenkarussell ist ein von Eltern ehrenamtlich organisiertes Angebot. Es richtet sich an die
Schülerinnen und Schüler der zweiten bis vierten Klassen. Das Instrumentenkarussell gibt den Kindern die
Möglichkeit, verschiedene Instrumente kennenzulernen, eines davon für sich zu entdecken und zu erlernen.


Wann und wie findet das Instrumentenkarussell statt?
Der wöchentliche Unterricht (45 Minuten) findet in Kleingruppen von drei bis vier Kindern mittwochnachmittags während der Schulzeit statt. Er wird von erfahrenen Instrumentallehrern und -lehrerinnen
durchgeführt. Die erforderlichen Instrumente werden den Kindern zur Verfügung gestellt – zunächst
während des Instrumentenkarussells für den Unterricht und nach der Entscheidung für ein Instrument dann
als Leihinstrument zur Mitnahme nach Hause.


Wie ist der Ablauf?
Vom Anfang des Schuljahres bis zum Jahreswechsel (je nach Lage der Ferien) probieren die Kinder
rotationsweise vier Instrumente aus. Anschließend wählen sie in Absprache mit den Instrumentallehrern
eines der Instrumente. Dabei sind abgesehen von dem Wunsch des Kindes (nicht der Eltern!) nach einem
bestimmten Instrument auch die Begabung und die körperliche Eignung ausschlaggebend für die Wahl.
Die Kinder erhalten dann ab Jahresanfang während der Schulzeit Unterricht in dem gewählten Instrument.
Ein Schülervorspiel am Schuljahresende schließt den Kurs ab. Im darauffolgenden Schuljahr besteht die
Möglichkeit, den Unterricht fortzuführen – in der Gruppe oder auch einzeln. Hierzu werden die Verträge
direkt mit den Lehrern geschlossen, wobei die Preise für alle Instrumente und Lehrer gleich sind.


Welche Kosten kommen auf mich zu? Muss ich mitwirken?
Der Kursbeitrag beträgt 585,- € pro Schuljahr und ist in drei Raten zahlbar. Bei Lehrmittelbefreiung ist eine
Reduzierung des Betrags um 20% möglich (468,- €).
Darüber hinaus ist die Unterstützung des Projektes durch die Eltern der teilnehmenden Kinder unbedingt
nötig und wird vereinbarungsgemäß erwartet. So z.B. als Lotsen in den ersten Wochen, wenn die Kinder
rechtzeitig zu den jeweiligen Instrumentalklassen geschickt werden müssen oder für die Betreuung des
Instrumentenraums am Mittwochmorgen im 2. Schulhalbjahr.


Wie kann ich mein Kind für das Instrumentenkarussell anmelden?
Die Anmeldeformulare liegen ab sofort im Schulsekretariat für Sie bereit oder können per Mail angefordert
werden:
.
Die Anmeldung muss bis zum 30. Mai 2017 erfolgen.

  
 

Paula-Fürst-Schule: Orchesterprojekt

Du musizierst gerne und lernst ein Orchesterinstrument? Dann komm in unsere Ensemblegruppen! Denn gemeinsam mit Freunden macht Musik gleich noch mehr Spaß. Und ganz nebenbei übst Du das, was Du schon kannst, und lernst Neues dazu!

Im Schuljahr 2017/18 bieten wir beginnend am 22. September 2017 folgende Ensembles an:

 

Kleines Streicherensemble

(Klasse 1-6)

Freitags, 13.30 bis 14.30 Uhr, Aula

 

Streicher-Kammermusik

(Klasse 7-10)

Freitags, 14.30 bis 16.00 Uhr, Aula

 

Kleines Bläserensemble

(Klasse 1-6)

Freitags, 13.30 bis 14.30 Uhr, Musikraum 303/304

 

Bläser-Kammermusik

(Klasse 7-10)

Freitags, 14.30 bis 16.00 Uhr, Musikraum 303/304

 

 

Das Orchester probt im Schuljahr 2017/18 projektweise an folgenden Terminen:

8.9. Probe

15.9. Probe und Auftritt beim Willkommensfest

Orchesterwochenende vom 17. bis 19. November

24.11. Probe

1.12. Probe

4.12. Generalprobe

5.12. Nikolauskonzert

Voraussetzung für die Orchesterteilnahme sind Notenkenntnisse, das Beherrschen von Tonarten mit bis zu zwei Vorzeichen sowie das eigenständige Erarbeiten der Stimmen im Instrumentalunterricht von Mitte September bis Mitte November.

Am 17.11., 24.11. und 1.12. finden keine Proben der fortgeschrittenen Ensembles Streicher-Kammermusik und Bläser-Kammermusik statt.

Am 17.11. entfallen auch die Proben des kleinen Streicherensembles und des kleinen Bläserensembles.

 

Ein Projekt des Fördervereins für die Schülerinnen und Schüler der Paula-Fürst-Schule.

Ehemalige Schülerinnen und Schüler sind gern gesehene Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Jahresbeitrag kostet für Externe 75,- €. 

  
 

Unsere musikalischen Angebote: Instrumentenkarussel, Instrumentalunterricht, "musikalische Grundausbildung"

Ab diesem Schuljahr bieten wir mittwochnachmittags in Zusammenarbeit mit der Schule und dem SCC als Partner für die Ergänzenden Betreuung eine musikalische Grundausbildung für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 3 an. Alle Erstklässler tanzen, alle Zweitklässler musizieren beim Elementaren Musizieren und alle Drittklässler singen im Chor.

 Und Achtung, neue Zeiten: Das Instrumentenkarussell wird auf den Freitag (13.45 bis 14.30 Uhr) verlegt!

Weiterhin besteht die Möglichkeit, an der Paula-Fürst-Schule am Mittwoch- und Freitagnachmittag Instrumentalunterricht (Einzel- oder Kleingruppenunterricht) zu erhalten. Folgende Instrumente sind vertreten: Violine, Violoncello, Querflöte, Klarinette, Trompete und Posaune.

  
 

Konzerttermine im Schuljahr 2017/2018


Winterkonzert “Morgen kommt der Nikolaus”

Dienstag, 5.12.2017, 17 Uhr, Aula

 

Sommerkonzert “Weltreise”

Mittwoch, 6.6.2018, 17 Uhr, Aula

 

Kammermusikkonzert

Mittwoch, 20.6.2018, 17 Uhr Aula

  
 

Ehrung der Feste-AG

Screenshot_2016-10-27-18-24-29

Jetzt auch mit Foto: Schon letztes Jahr wurde unsere Feste-AG für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Zu Recht wie wir finden - auch die 'Nur für Erwachsene' Party im März war wieder super!

  
 

Ehrung des Fördervereins durch den Bezirk

FoerdervereinVS15.jpg

Der Vorstand des Fördervereins bei der Ehrung für ehrenamtliches Engagement im Rathaus Charlottenburg im September 2015.

Foto: Bezirksamt Charlottenburg

 

  

« vorherige Seite [ 1 2 ] nächste Seite »
 
zurückseitenanfangstartseitedrucken
Paula-Fürst-Schule
(Gemeinschaftsschule)
Berlin, Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule, Berlin